Kategorien

Aus unserem Webshop: Kunstwerk der Woche #5: Jakob Kirchmayr, The little old men II

Aus unserem Webshop: Kunstwerk der Woche #5: Jakob Kirchmayr, The little old men II

Jakob Kirchmayr, The little old men II, Farbstift, Tusche, Acryl auf Arches Papier, 47x67 cm, 2015

Seine Bilder haben „etwas Sezierendes“ schreibt Felicitas Amler in der „Süddeutschen“ über Kirchmayrs Zeichnungen zu Gedichten von Charles Bukowski. Die anekdotischen Blätter wirken fragil und verletzlich, auch persönlich und humorvoll. Doch wie bei den anderen Werken von Kirchmayr bleibt der eigenwillige zeichnerische Duktus unverkennbar. Die Welt ist heute bunt und grell. Die Zeichnung hat es im aktuellen zeitgenössischen Kunstgeschehen oft nicht leicht. Vielleicht haben die Menschen auch das grafische Sehen verlernt, ein langsames, zeitaufwendiges sich Einsehen und Fühlen in Schwarz-Weiß, in einen reduzierten Farbklang. Kirchmayrs Bilder entstehen ohne Vorzeichnung, direkt auf dem Papier – ohne fotografische Vorlagen oder sonstige Hilfsmittel. Ein Weltentwurf jenseits unserer virtuellen Medienrealität. Eine zeichnerisches Werk, das in seiner selbstbewussten Lockerheit und Könnerschaft eine ungewöhnliche Kraft und Frische entfalten kann. Kirchmayr provoziert und irritiert, er biedert sich nicht an und fordert viel vom Betrachter. Doch dieser wird reich dafür belohnt (Ausschnitt aus einem Text von Günther Oberhollenzer).

Dieses Kunstwerk finden Sie in unserem Webshop hier.