Kategorien

Oliver Kropf

Oliver Kropf sagt: „Obwohl man glaubt zu wissen, wie die Welt funktioniert, weiß man es dann doch nicht wirklich.“ Was steckt dahinter? Kropf begibt sich in seinen Bildern auf die Suche nach dem, was hinter der Fassade unserer optischen Wahrnehmung, was hinter unserer seit frühester Kindheit antrainierten, konditionierten Wahrnehmng steckt oder stecken kann. Als im weitesten Sinne „realistischer“ Maler – besser gesagt: als figurativer Maler – stellt Oliver Kropf fragen nach Wirklichkeit und Realität. Ist Wirklichkeit tatsächlich das, was es zu sein vorgibt? Oder gibt es noch etwas anderes dahinter? Parallele  Wirklichkeiten etwa? Oliver Kropf interessiert sich für Verschiebungen und Verwerfungen von Wirklichkeit, er möchte den „Zwang des Logisch-Rationalen“ überwinden und zu neuen theoretischen und bildnerischen Ergebnissen gelangen.

Oliver Kropf