Kategorien

Xenia
Ostrovskaya

Artist Statement:

Beziehungen zwischen dem Menschlichen und dem Tierischen waren schon immer ein zentrales Thema  meiner Arbeit. In letzter Zeit kommt das Thema „Vergangenheit“ dazu. Das Retuschieren von alten Fotos gehörte zur Arbeit von Fotografen, lange bevor Photoshop entwickelt wurde. Immer wieder hat man dabei auch stark geschummelt.  Auf den Bildern meiner  neuen Serie „Some better days“, die auf der  Basis von alten Postkarten und Stadtansichten entstanden sind,  geht es mir um die Möglichkeit, sich in das historische Bild einzumischen und dadurch die Vergangenheit zu überarbeiten.  Die gemalten Tiere und andere Elemente auf den Postkarten scheinen ein Teil von dem ursprünglichen Bild zu sein, wodurch ein Störungsmoment entsteht. Es entwickeln sich neue, phantastische Geschichten über die Zusammenhänge von Tier von Stadt. In dieser Serie verwende ich aber zum ersten Mal eine durch die Postkarte vorgegebene Umwelt.  Es ist auch ist eine Anspielung auf die medialen Bildern von heute, die mit ganz anderen, modernen Mitteln, aber für einen ähnlichen Zweck verändert werden.