Kategorien

 

Über Uns

Loft 8 ist eine Galerie für zeitgenössische Positionen österreichischer und internationaler Kunst.

Zu den Kernaufgaben von Loft8 Galerie für zeitgenössische Kunst zählen die Zusammenarbeit mit etablierten und jungen aufstrebenden Künstlerinnen und Künstlern mit Schwerpunkt auf Zeichnung, Druckgraphik, Skulptur und Installation sowie die Vermittlung von zeitgenössischen Kunstpositionen im Rahmen von Gesprächen und Vorträgen.

Initiiert wurde Loft8 von Katharina Moser und Christian Krepela. Die ersten Kunstaktivitäten fanden ab Jänner 2013 unter dem Namen Loft8 Kunstraum in der Brotfabrik Wien im zehnten Wiener Gemeindebezirk statt. Im Rahmen eines von Irene Gludowacz kuratierten Artists in residence Programms wurden internationale KünstlerInnen eingeladen, in Wien Arbeiten zu entwickeln und am Ende ihres Aufenthaltes in den Räumlichkeiten der Brotfabrik Wien zu präsentieren. Von Jänner bis Dezember 2013 wurden die in Wien entstandenen Arbeiten von Nico Kiese (GER), Marie Letkowski (GER), Maria Munoz (Chile) und Frenzy Höhne (GER) gezeigt. Von 2014 bis 2016 fanden ebenfalls an diesem Standort Einzel- und Gruppenaustellungen von österreichischen und internationalen KünstlerInnen statt. Gezeigt wurden u.a. Werke  von Andras Gal (HU), Jakob Kirchmayr (AT), Birgit Knoechl (AT), Robert Schaberl (AT) und Stylianos Schicho (AT).

Im April 2016 fand ein Standortwechsel statt und die Ausstellungstätigkeit wurde mit acht bis zehn Einzel- und Gruppenausstellungen unter dem Namen Loft8 Kunstraum in der Wassergasse 19, 1030 Wien, fortgesetzt. Zu sehen waren unter anderem Arbeiten von Linda Berger (AT), Anemona Crisan (AT) und Barbara Höller im Rahmen von Einzelausstellungen. Begleitend dazu fanden Gespräche mit KünstlerInnen und externe Projekte statt, wie z.B. das Projekt „Frühling“ anlässlich der Umbrüche im arabischen Raum im „Kunstkanal“ und die Verleihung des „Alfred Schmeller Award“ in Zusammenarbeit mit dem Künstlerdorf Neumarkt an der Raab im Südburgenland.

Mit Nico Kiese (GER), Maria Munoz (Chile), Frenzy Höhne (GER) und Alfred Graf (AT) konnten bereits Kunstprojekte im öffentlichen Raum erfolgreich realisiert werden. Loft8 Galerie für zeitgenössische Kunst ist regelmäßig Partner von Wiener Kunst- und Kulturveranstaltungen wie u.a. der Langen Nacht der Museen und der Vienna Art Week.

Am Mittwoch, den 12. September 2018, eröffnet Loft8 Galerie für zeitgenössische Kunst mit der Einzelausstellung „Michael Wegerer. 418: I´m a teapot“ den neuen Standort in der Radetzkystraße 4, 1030 Wien.

Dr. Katharina Moser, Geschäftsführung
Dr. Christian Krepela, Geschäftsführung
Miroslava Urbanova, Kuratorin